Erfolge

Vor allem im Kinder und Jugendbereich ist das Karate-Dojo Ken Sei Kan regional und landesweit als Talentschmiede bekannt. Dank der intensiven Nachwuchsförderung konnten sich seit dem Bestehen des Dojos immer wieder junge Karatekas unter den ersten Plätzen einreihen.

Erneuter Erfolg für die Kindergruppe von Ken Sei Kan Kaiserslautern. Bei der diesjährigen Südwestdeutschen Meisterschaft in Iffenzheim konnte Sebastian Dorner in der Klasse Kihon-Ippon-Kumite den 3.Platz erringen.

Kihon-Ippon-Kumite ist  die Vorstufe zum Kumite (Freikampf)

Das Bild zeigt Trainer Hannes Gutzmer und Dieter Rempel (rechts) mit ihrem Schützling Sebastian Dorner.

Zwei erste Plätze beim Shobu-Ippon-Cup in Darmstadt

SHOBU-IPPON CUP 2017
Siegerliste

D3 und D5 – 14 bis 15 Jahre ab 5. Kyu (Mädchen)
1. Zinsmeister Marlene Ken Sei Kan Kaiserslautern
2. Klautke Kristamarie KC Shotokan Darmstadt
3. Man Ka Yi Shotokan Göttingen
4. Seidel Zoe Schulkarate KD Hannover

D1 – 14 bis 15 Jahre bis 6. Kyu (Mädchen)
1. Ebner Laila Ken Sei Kan Kaiserslautern
2. Cayir Ruya Shotokan Karate Bad König
3. Dorsch Ramona SG ADS Hargesheim


Zweifache Deutsche Meisterin in Kata und Kumite

Marlene Zinsmeister erreichte einen fänomenalen Ersten Platz in Ihrer Altersklasse sowohl im Kumite als auch in der Kata !

Starke Erfolge bei der Mitteldeutschen Meisterschaft in Dieburg

Marlene Zinsmeister holte in spannenden Finals in Kumite- und Kataeinzel den 1.Platz. Dominika Srodka wurde 2te im Kumite und Kata. Kevin Giebelhaus erreichte Platz 3 in der Kata und Alexander Zott wurde 3ter im Kumiteteam gemeinsam mit Homburg.


Kämpfer von Ken Sei Kan vorn dabei

Zwei Teilnehmer des Dojo Ken Sei Kan Kaiserslautern waren bei der Süddeutschen Meisterschaft im Karate DJKB in Tamm am Start. Rund 350 Telnehmer traten in allen Altersklassen bis zu den Senioren an. Die Europameisterin im Kumite, Vanessa Asal, kämpfte in der Klasse Damen 16-17 Jahre. Technisch und taktisch hervorragend, belegte sie souverän den ersten Platz im Kumite. Mit der Kata “Jion” rundete sie mit dem ersten Platz einen weiteren guten Wettkampf mit zwei Süddeutschen Meistertiteln ab. Das “Küken” des Dojos, Marlene Zinsmeister, die Südwesdeutsche Meisterin in Kata und Kumite, ging in der Alterklasse zwölf bis 13 Jahre an den Start. Mit einer exzellent ausgeführten Kata “Heian Yondan” konnte sie sich unter der starken Konkurrenz in ihrem Pool behaupten und kam auf den zweiten Platz.

Alexander Zott erfolgreich beim JKA-Cup in Bottrop

Am Samstag den 07.11.2015 erreichte er den:

2.Platz im Kumite Einzel
2.Platz im Kumite Team mit Wattenscheid und
4.Platz in Kata Einzel mit der Kata Unzu

Zott verliert erst im Finale

Unter den Augen seines neuen Bundestrainers Tobias Schultze zeigte Alexander Zott, Karateka des Dojo “Ken Sei Kan” Kaiserslautern beim JKA-Cup in Bottrop hervorragende Leistung und Ergenbnisse. Der zweifache Vize-Europameister im Kumite, der Mannschaft sowie zweimal Dritter im Einzel der Europameisterschaft im Kumite startete zusammen mit Karateka aus Tschechien, der Schweiz und Frankreich bei einem der ältesten internationalen Turniere Deutschlands. Er trat erstmal bei den Junioren 18 bis 20 Jahre an. Im Kumite-Finale fiel in der Verlängerung-gegen den amtierenden Europameister- nach einem technisch, taktisch hervorragendem Kampf eine knappe Entscheidung für den Europameister. Mit der Kumite-Mannschaft wurde Alexander Zott nach spannenden Kämpfen Zweiter. Das dritte Finale erreichte er im “Einzel-Kata”. Mit der höchsten anspruchsvollen Kata im Shotokan-Karate “Unzu” belegte Zott den dritten Platz. Seine Trainer und Betreuer stellten am Ende fest, dass Zott eines ihrer größten und erfolgreichsten Talente in diesem Sport ist.

Alexander Zott ist Vize-Europameister im Kumite

Bei den diesjährigen JKA-Jugendeuropameisterschaften, vergangenes
Wochenende in Bochum, holte Alexander Zott, vom hiesigen Karate Dojo Ken
Sei Kan Kaiserslautern, mit der Deutschen Mannschaft in der AK 16-17, im
Freikampf die Silbermedaille. Zuvor mußten England, Ungarn und Dänemark
besiegt werden. In einem hart umkämpften Finale unterlag Er dort mit seinem
Team knapp gegen die Mannschaft aus Russland. Im Einzelwettbewerb wurde
Zott dritter was die Bronzemedaille bedeutete. Auch dort führte der Weg
zunächst über einen Ungarn, einen Litauer und einen Schotten. Im Kampf um
den Einzug ins Finale verlor Er dann gegen einen Kämpfer aus Russland. Im
Bereich Kata ( Formenlauf ) wurde Ihm durch einen unberechtigten
Kampfrichterentscheid der Einzug in die Finalrunde verwehrt. So wurde es am
Ende leider nur der fünfte Platz. Nach drei erfolgreichen Jahren war es für Zott
der letzte Einsatz im Jugendnationalteam, ab sofort wechselt er in das
Juniorenteam des DJKB.

Zusätzlich ist er Dritter im Kumiteteam bei der Deutschen Meisterschaft in Bochum als Gastkämpfer bei  Wattenscheid.

Toller Erfolg für Ken Sei Kan Athleten und den DJKB – Saar/Pfalz Landesverband

Am 25.04.15 fand ein interessanter Karatevergleichskampf der Landesverbände Nord – Ost, Süd –
West, Saar/Pfalz und der Italienischen Nationalmannschaft in Konstanz statt. Sehr gerne war Hans
Körner, der Trainer der Saar/Pfalz Auswahl, der Einladung von Bundestrainer Markus Rues gefolgt.
Nicht alle Tage hat man die Gelegenheit sich mit diesen Mannschaften messen zu dürfen. Gestartet
wurde in den Disziplinen Kata ( Formenlauf )und Kumite ( Kampf ). Drei Teilnehmer kamen aus dem
Kaiserslauterer Dojo. Vanessa Asal, Alexander Zott und Christian Bendert. Nadja Stuchlik aus
Homburg und die noch zum Einzugsgebiet gehörenden Mannheimer Kada Douaidi, Patrick Lenhard,
Mareike Gabrisch und Mahassen Jaffal komplettierten das Team. Im ersten Vergleich traf man auf
Italien und konnte ein Unentschieden erreichen. Dann traf man auf den Favoriten Süd – West. Es war
ein sehr enges Gefecht und man verlor unglücklich mit einem Punkt Unterschied. Als letzter Gegner
war Nord – Ost noch übrig das man klar besiegte und sich damit den verdienten zweiten Platz
sicherte. Sieger wurde nicht unerwartet, die Mannschaft aus Süd – West, dritter Italien und der letzte
Platz ging leider an das Team Nord – Ost.
Hervorzuheben ist aus Kaiserslauterer Sicht Jugendnationalmannschaftsmitglied Alexander Zott der,
vor den Augen des Bundestrainers, von seinen sechs Kämpfen im Kumite, alle gegen wesentlich
ältere Auswahlkämpfer, vier gewann und zwei endeten unentschieden.


Mai 2014

Vanessa Asal wird Europameisterin in Kumite in Prag

Vanessa

Alexander Zott wird Dritter bei der Europameisterschaft Kumite in Prag

AlexZott

 


 

Deutsche Meisterschaften in Bochum 08.06.2013

Das Kumite-Team der Herren in der Besetzung Pascal Christmann, Alexander Müller, Alexander Zott holt die Bronzemedaille

Jugend EM Belgrad 24.-27.05.2013

Pascal Christmann holt mit der Kumite-Mannschaft Silber

Nationalmannschaft
Mitglieder des Nationalkaders: Alexander Zott, Pascal Christmann, Vanessa Asal, Jessica Hettinger

Südwestdeutsche Meisterschaften in Baden-Baden Iffezheim, 05.05.2013

4x Gold und 3x Bronze!

Martinas Juraitis und Vanessa Asal sind Südwestdeutsche Meister

  • Kevin Giebelhaus Kata ab 6 Kyu 2. Platz
  • Martinas Juraitis Kata ab 6 Kyu 1. Platz
  • Vanessa Asal Kata ab 3 Kyu 1. Platz, Jyu Kumite 3.Platz
  • Alexander Zott Kata ab 3 Kyu Platz 3
  • Kata Team der Jungen (Giebelhaus, Juraitis, Zott) 3. Platz

Mitteldeutsche Meisterschaften in Groß-Bieberau März

4x Gold, 4x Silber und 2x Bronze!

  • Martinas Juraitis Vizemeister
  • Kumite Teams der Damen und Herren holen Gold
  • Kevin Giebelhaus wird Mitteldeutscher Meister in Kumite
  • Alexander Zott wird Mitteldeutscher Meister in Kumite
  • Pascal Christmann wird Vizemeister in Kata
  • Kata Team Herren holt Silber
  • Vanessa Asal wird Vizemeisterin in Kumite


Deutsche Jugendmeisterschaften Juni 2012

2x Gold und 1x Bronze!

  • Katamannschaft der Mädchen holen Gold
  • Nora Taufertshöfer wird deutsche Meisterin in Kumite
  • Bronze für Alexander Zott in Kumite

Ländervergleichskampf Deutschland-Frankreich 10.-12.02.12

  • Nachwuchsarbeit zahlt sich aus!
  • Unser Nationalmannschaftsteam mit unseren Mitgliedern Pascal Christmann, Andreas Wehrman und Alexander Zott schlagen Frankreich mit 20:07!

Deutsche Meisterschaften in Blumberg 18.06.2011

  • Nora Taufertshöfer ist Deutsche Meisterin in Kihon-Ippon Kumite
  • Die Kata-Mannschaft Junioren (Müller/Presler/Zott) ist Deuscher Meister
  • Vanessa Asal holt den 3. Platz in Kumite

JKA-Europameisterschaften in Maastricht 21.05.2011

  • Andreas Wehrmann wird mit dem Nationalkader des DJKB Vize-Europa – Meister in Kata-Einzel und Kata-Mannschaft

Deutsche Meisterschaften in Köln 14.05.2011

  • Kumite-Team ist Deutscher Meister 2011
  • Pascal Christmann holt den 3. Platz im Kumite-Einzel
  • Andreas Wehrmann 4. Platz Kata-Einzel

Mit einer Goldmedaille im Mannschaftswettbewerb sind Andreas Wehrmann, Pascal Christmann und Dennis Presler aus Köln zurückgekehrt.

Südwestdeutsche Meisterschaften in Iffezheim 27.03.2011

  • Alex Müller und Denis Presler wieder einmal auf dem Siegertreppchen
  • Jessica Hettinger: Südwest-Deutscher Meister Kumite
  • Denis Presler: Kata-Einzel Südwest-Deutscher Meister
  • Alexander Zott: Kumite Südwest-Deutscher Meister

Nach einem sehr erfolgreichen Turnier bei den Mitteldeutschen Meisterschaften in Dieburg war man seitens der Trainer und betreuer vom Karate Dojo Ken Sei Kan sehr gespannt, ob man in Iffezheim daran anknüpfen konnte. Um die Frage vorweg zu beantworten: Ja, man konnte!

Mitteldeutsche Meisterschaften in Dieburg 13.03.2011

  • Vanessa Asal 1. Platz Kihon-Ippon Kumite
  • Jessica Hettinger 1. Platz Kihon-Ippon-Kumite (ab 13 Jahre) 1. Platz Kata-Einzel
  • Nora Taufertshöfer, 1. Platz Kihon-Ippon-Kumite (ab 12 Jahre)
  • 3. Platz Kata-Mannschaft Junioren Damen (Asal/Hettinger/Taufertshöfer
  • 1. Platz Kata-Mannschaft Junioren (Müller/Presler/Zott)
  • Alexander Zott, 2. Platz Kata-Einzel (ab 14 Jahre)

Mit zehn Kämpfern und Kämpferinnen war das Dojo Ken Sie Kan angetreten. Ihre Trainer Hannes Gutzmer und Wolf-Dieter Rempel sollten an diesem Tag von Ihnen nicht enttäuscht werden!